Godly Play / Gott im Spiel

Godly Play / Gott im Spiel ist ein Konzept spiritueller Bildung.

Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene, werden eingeladen, den großen Fragen und Geheimnissen des Lebens nachzuspüren. Spielerisch und imaginativ können sie sich mit Freiheit und Sinn mit Grenzen und Vertrauen in ihrem Alltag auseinandersetzen.

Geschichten sind (nicht nur) für Kinder ein unerlässliches Medium zum Verstehen von Selbst und Welt. Godly Play/Gott im Spiel stellt sich in die alte Tradition der mündlichen Überlieferung lebensbedeutender Geschichten. Die Geschichten werden mithilfe speziell entwickelter Materialien und meist auf dem Fußboden im Kreis sitzend dargeboten.

Das Spiel wird als ursprüngliches Mittel des Menschen, Kultur zu bilden, und insbesondere als „die Arbeit der Kinder“, wertgeschätzt. Deshalb lädt eine spezielle „Spiel- und Kreativphase“ die Teilnehmenden zur Vertiefung mit den Geschichten, den Materialien und anderen kreativen Ausdrucksformen ein.

Wie bei Maria Montessori, kommt dem Raum als „vorbereitete Umgebung“ eine besondere Bedeutung zu.  

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 02652 9582396 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.